Touch the Clouds > Wettkämpfe > Ländervergleiche > AK15
Heute ist der: 22.09.2018
letzte Änderung: 21.09.2018
 

Der Ländervergleich der AK15

Der Ländervergleich der Altersklasse 15 (AK15) findet jedes Jahr im September statt. Der Ländervergleich wird zwischen den Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg und Bayern ausgetragen. Der Veranstaltungsort wechselt dabei jährlich. Der Ländervergleich der AK15 ist der Ländervergleich beim BLV mit den jüngsten Teilnehmern und bildet somit das Gegenstück zum ARGE Alp Meeting, bei dem die Erwachsenen gegeneinander antreten. Es soll nach den Sommerferien noch einmal Motivation für zielgerichtetes Training fördern.

Eine Vorauswahl der möglichen Kandidaten erfolgt im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften der AK15. Die endgültige Nominierung wird immer direkt im Anschluss an das TtC-Saisonabschlussspringen in Gräfelfing erfolgen.

Mannschaften:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Hessen

Termin: 14. September 2019
Ort: -
Internet: -
Gesamtdauer: 3 Tage - Anreise am Freitag Abreise Sonntag nach Frühstück gegen 10.00 Uhr
Nominierungswettkampf: Bayerische Meisterschaften der AK 15 und TtC-Saisonabschlussspringen
Jahrgänge: '04 und '05
Anzahl Springer: 2x männlich, 2x weiblich
Wertung: alle Springer kommen in die Wertung
Betreuer: -
Abfahrt: steht noch nicht fest
Steigerungen: -

aktuelle Rangfolge:

männlich:

1. -
2. -

Ersatz:

3. -
4. -

weiblich:

1. -
2. -

Ersatz:

3. -
4. -

Die Teilnehmer der vergangenen Jahre

2018 in Heuchelheim, Hessen - 20 Punkte

Betreuer: Bernhard Zintl (LG Stadtwerke München)

männlich:

  • Maximilian Riedl - TSV 1862 Erding - SB: 3,80m / Ergebnis: 3,70m - 1. Platz
  • Vincent Hell - TSV Gräfelfing - SB: 3,80m / Ergebnis: 3,60m - 4. Platz

weiblich:

  • Lena Zintl - LG Stadtwerke München - SB: 3,55m / Ergebnis: 3,30m - 1. Platz
  • Chiara Sistermann - TSV Gräfelfing - SB: 3,40m / Ergebnis: 3,20m - 2. Platz

2017 in Vöhringen (Stabhoch Illertissen), Bayern - 7 Punkte

Betreuer: Michael Grabl (TSV 1880 Wasserburg)

männlich:

  • Kacper Fyda - TSV Gräfelfing - SB: 3,70m / Ergebnis: 3,60m - 4. Platz
  • Leonhard Wegener - DJK Aschaffenbrg - SB: 3,71m / Ergebnis: 3,60m - 5. Platz

weiblich:

  • Franziska Hollmer - SWC Regensburg - SB: 2,75m / Ergebnis: 2,70m - 5. Platz
  • Ramona Forstner - TSV 1880 Wasserburg - SB: 2,80m / Ergebnis: o.g.V. - 6. Platz

2016 in Ludwigsburg, Baden-Württemberg - 11,5 Punkte

Betreuer: Lucas Schwaiblmair (SWC Regensburg)

männlich:

  • Guiseppe Di Maggio - TSV Altenberg - SB: 3,30m / Ergebnis: 3,50m - 3. Platz
  • Moritz Geldhäuser - SWC Regensburg - SB: 3,50m / Ergebnis: 3,50m - 5. Platz

weiblich:

  • Julia Zintl - LG Stadtwerke München - SB: 3,61m / Ergebnis: 3,20m - 2. Platz
  • Annika Peschel - SV Germering - SB: 2,65m / Ergebnis: 2,70m - 6. Platz

2015 in Heuchelheim, Hessen - 15 Punkte

Betreuer: Michael Bauer (TV 1860 Gunzenhausen)

männlich:

  • Oliver Naaß - TV 1860 Gunzenhausen - SB: 4,21m / Ergebnis: 4,00m - 2. Platz
  • Paul Tretter - TV 1860 Gunzenhausen - SB: 3,80m / Ergebnis: 3,80m - 3. Platz

weiblich:

  • Julia Zintl - LG Stadtwerke München - SB: 3,16m / Ergebnis: 3,20m - 1. Platz
  • Noemi Rentz - TuS Bad Aibling - SB: 3,30m / Ergebnis: o.g.V.

2014 in Garching, Bayern - 12 Punkte

männlich:

  • Philipp Geldhäuser - SWC Regensburg - SB: 3,50m / Ergebnis: 3,40m - 5. Platz
  • Kilian Schlemer - TSV Bad Endorf - SB: 3,50m / Ergebnis: 3,30m - 6. Platz

weiblich:

  • Carolin Bauer - TSV Gräfelfing - SB: 3,10m / Ergebnis: 3,30m - 1. Platz
  • Anna Hollerung - LAC Quelle Fürth - SB: 3,20m / Ergebnis: 3,00m - 4. Platz

2013 in Bad Homburg - 18 Punkte

männlich:

  • Keno Harms - LAC Quelle Fürth - SB: 3,90m / Ergebnis: 3,80m - 1. Platz
  • Maximilian Holzmüller - TSV Bobingen - SB: 4,20m / Ergebnis: 3,80m - 2. Platz

weiblich:

  • Veronika Plank - SWC Regensburg - SB: 3,30m / Ergebnis: 3,00m - 3. Platz
  • Friederike Hangen - TSV Vaterstetten - SB: 2,80m / Ergebnis: 2,80m - 4. Platz

2012 in Waiblingen - 11 Punkte

männlich:

  • Vincent Struppler - TSV Gräfelfing - SB: 3,70m / Ergebnis: 3,70m - 3. Platz
  • Patrick Mühlbauer - LG Oberland - SB: 3,80m / Ergebnis: 3,60m - 4. Platz

weiblich:

  • Anika Treffehn - TV 1848 Schwabach - SB: 3,10m / Ergebnis: 2,70m - 4. Platz
  • Daniela Weichselgartner - TSV Bad Endorf - SB: 3,00m / Ergebnis: 2,60m - 6. Platz

2011 in Ergoldsbach - 13 Punkte

männlich:

  • Ruben Mayer - LG Sempt - SB: 4,00m / Ergebnis: 4,20m - 1. Platz
  • Maximilian Koch - LG Erlangen - SB: 3,80m / Ergebnis: 3,50m - 4. Platz

weiblich:

  • Mona Sitte - TSV Gräfelfing - SB: 3,30m / Ergebnis: 3,00m - 4. Platz
  • Franziska Heiß - TSV Gräfelfing - SB: 3,30m / Ergebnis: 2,40m - 6. Platz

2010 in Oberderdingen - 18 Punkte

männlich:

  • André Zahl - TS Herzogenaurach - SB: 3,90m / Ergebnis: 3,60m - 1. Platz
  • Rouven Bär - TuS Bad Aibling - SB: 3,55m / Ergebnis: 3,50m - 4. Platz

weiblich:

  • Salome Schlemer - TSV Bad Endorf - SB: 3,45m / Ergebnis: 3,40m - 1. Platz
  • Michelle Dürrnagel - LAZ Kreis Würzburg - SB: 3,05m / Ergebnis: 2,90m - 4. Platz
letzte Änderung: 21.09.2018

TtC gibt es auch hier:

Logo von Facebook

Liebe Trainer und Athleten, im November (09. - 11.11.2018) findet die achte Auflage der Europäischen Stabhochsprungkonferenz in Köln statt. Hier findet Ihr einen Link zu den neuesten Informationen.

Weihnachtsspringen 2018

Auch 2018 investieren wir mit der Hallenmiete in unsere Stabis. Alle Infos zum 15.12.2018:

STEGSPRINGEN in Bayern 2019

2019 wird es aktuell 3 Stegspringen in Bayern geben. Weitere Infos folgen in Kürze.

  • 11.05. - Wasserburg
  • Juni - Hof
  • 06./07.07. - Rottach-Egern

Ländervergleiche 2019

Weitere Infos auf den jeweiligen Unterseiten.