Touch the Clouds > Wettkämpfe > Ländervergleiche > U18
Heute ist der: 07.12.2019
letzte Änderung: 28.05.2019
 

Der Ländervergleich der U18

Der Ländervergleich in Brixen, Italien, gehört zu einem der Wettkampfhighlights der Bayerischen U18-Stabhochspringer. Er findet in der Regel am Pfingstsonntag in Brixen statt. Seit 2016 dürfen nun auch endlich die Mädels zu ihren Stäben greifen, leider jeweils immer nur ein Junge und ein Mädchen. Die Anreise geschieht dabei immer am Samstag mit einem Bus und die Übernachtung findet in einer Jugendherberge vor Ort statt. Direkt nach dem Wettkampf am Sonntag findet dann die gemeinsame Rückreise Richtung Bayern statt.

Die endgültige Nominierung wird in der Regel im Anschluss an das Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg oder dem Straßenspringen in Wasserburg erfolgen. Sollte es wie z.B. 2016 sehr knapp hintereinander liegen, werden die Leistungen aus der Wintersaison für eine Nominierung mit herangezogen.

Mannschaften:

  • Deutschland: Bayern - Baden-Württemberg
  • Österreich: Oberösterreich
  • Schweiz: Tessin
  • Slowenien
  • Italien: Aostatal, Emilia Romagna, Friaul Julisch Venetien, Lombardei, Latium, Marken, Piemont, Toskana, Trentino, Venetien, Italian Team, Südtirol

Termin: 2020
Ort: Brixen, Italien
Internet: http://brixia-athletics.org
Gesamtdauer: zwei Tage
Nominierungswettkampf: Vorentscheidung nach der Wintersaison 2020 und endgültige Nominierung nach dem letzten Wochenden vor dem eigentlichen Termin
Jahrgänge: '03 & '04
Anzahl Springer: 1x männlich, 1x weiblich
Wertung: alle Springer kommen in die Wertung
Betreuer: stehen noch nicht fest
Abfahrt: steht noch nicht fest

aktuelle Rangfolge (vorläufig):

männlich

Ersatz:

 

weiblich

Ersatz:

Die Teilnehmer der vergangenen Jahre

2019 - 22 Punkte - Betreuer: Bernhard Zintl (LG Stadtwerke München)

  • Maximilian Riedl - TSV Erding - SB: 4,00m / Ergebnis: 3,60m - 12. Platz
  • Lena Zintl - LG Stadtwerke München - SB:3,40m / Ergebnis: 3,40m - 6. Platz

2018 - 35 Punkte - Betreuer: Alexander Bauer (TSV 1862 Erding) & Bernhard Zintl (LG Stadtwerke München)

  • Sebastian Wölckert - TSV Erding - SB: 4,40m / Ergebnis: 4,50m - 3. Platz
  • Julia Zintl - LG Stadtwerke München - SB:3,40m / Ergebnis: 3,70m - 3. Platz

2017 - Betreuer: Familie Bauer (TV 1860 Gunzenhausen)

  • Oliver Naaß - TV 1860 Gunzenhausen - SB: 4,70m / Ergebnis: verl.
  • Noemi Rentz - TSV Gräfelfing - SB:3,65m / Ergebnis: 3,30m - 7. Platz

2016 - Betreuer: Familie Bauer (TV 1860 Gunzenhausen)

  • Oliver Naaß - TV 1860 Gunzenhausen - SB: 4,00m / Ergebnis: 4,00m - 7. Platz

2015

  • Philipp Rostan - TSV Plattling - SB: 4,10m / Ergebnis: 4,15m - 7. Platz

2014

  • Korbinian Suckfüll - TSV Gräfelfing - SB: 4,70m / Ergebnis: 4,65m - 3. Platz

2013

  • David Rentz - TuS Bad Aibling - SB: 4,10m / Ergebnis: 4,10m - 3. Platz

2012

  • Ruben Mayer - LG Sempt - SB: 4,30m / Ergebnis: 4,30m - 1. Platz

2011

  • Abgesagt

2010

  • Artur Wollert - LAZ Kreis Würzburg - SB: 4,50m / Ergebnis: 4,50m - 1. Platz
letzte Änderung: 28.05.2019

TtC gibt es auch hier:

Logo von Facebook

Am 13. und 14. Juni starten wir mit erweitertem Team und neuen Attraktionen voll durch.

Weihnachtsspringen 2019

Auch 2019 kommen unsere Stabis voll zum Zug. Alle Infos zum 14.12.2019:

STEGSPRINGEN in Bayern 2020

2020 wird es aktuell 4 Stegspringen in Bayern geben. Weitere Infos folgen in Kürze.

Ländervergleiche 2019

Weitere Infos auf den jeweiligen Unterseiten.